Zum Inhalt springen

ZUHAUSE IM GLÜCK

Folge 211 vom 03.10.2017

Die große Liebe und drei gesunde Kinder: Peter hat alles, was er sich je gewünscht hat. Doch der Familienvater kann sein Glück nicht lange genießen, denn er erkrankt an Krebs, der seine Knochen angreift. Jede Verletzung kann für den 40-Jährigen den Tod bedeuten. Das Team von „Zuhause im Glück“ will helfen und das alte Haus so umgestalten, dass Peter und seine Familie die verbleibende gemeinsame Zeit genießen können. De Breuyn als Partner hilft mit.

Peter und Petra lernen sich 2004 kennen und lieben. Bereits nach kurzer Zeit folgt die Hochzeit. 2011 zieht das Paar in das schon etwas in die Jahre gekommene Haus von Petras Eltern. Durch eine künstliche Befruchtung erfüllt sich der Traum von einer Familie gleich dreifach. 2012 erblicken drei Mädchen das Licht der Welt. Das Glück der fünfköpfigen Familie scheint perfekt. Bis 2016 Peter schwer erkrankt und die furchtbare Diagnose Krebs erhält. Der Familienvater leidet an Multiples Myelom. Der Krebs greift die Knochen an und verdrängt das Knochenmark. Heilbar ist seine Krankheit nicht, die Ärzte geben Peter noch zehn Jahre zu leben. Die Familie braucht dringend Hilfe, denn das Haus ist nur notdürftig renoviert.

Auch die Raumsituation für die Drillinge soll verbessert werden. Die Mädchen haben zwar ein Spielzimmer, aber die Aufteilung bietet keine Rückzugsmöglichkeit. Hier hat sich DE BREUYN als Partner angeboten. Mit unserer langjährigen Erfahrung im Kindermöbelbau und unseren hochwertigen Produkten wollen wir einen Beitrag leisten, der der Familie hilft. Denn ein Umbau und eine Renovierung würde der Familie Ruhe schenken, die es ihnen erlaubt, die Zeit, die ihnen bleibt, gemeinsam zu genießen.

Für die Kinder haben wir Produkte aus unserem DELITE Programm gewählt. Die Schrankkombination und die Regale bieten vor allem Stauraum, der bei 3 Mädchen nicht groß genug ausfallen kann. Das Möbelsystem ist jederzeit mit weiteren Modulen erweiterbar und umbaubar. So kann es in Zukunft leicht auf die Bedürfnisse älterer Kinder angepasst werden. Die Schranktüren in Pastelltönen bringen dezent Farbe in den Raum. Diese Farbtöne wiederholen sich in den DE BREUYN WANDELSTÜHLEN und der Wandfarbe in den Kojenbetten. Damit hat jedes der Mädchen seine eigene Farbe und seine eigenen Bereiche. Ein echter Hingucker ist das süße Puppenhaus. Es gehört zum DELITE Programm und wird aus Regalteilen und Zusatzelementen gemacht. Später kann es zurückgebaut und in die Regale integriert werden. Wir hoffen, dass unser Beitrag der Familie hilft und wir wünschen ihnen eine schöne Zeit und den Kindern viel Spaß beim spielen.