Zum Inhalt springen

debe.deluxe - Kinderzimmer 05

Ein weißes Kinderzimmer mit einem Übereck-Etagenbett, das bereits für zwei Kleinkinder geeignet ist.

Sie möchten aus Platzgründen gern ein Etagenbett für Ihre beiden Kinder, doch die sind dafür beide noch zu klein. Bei einem "normalen" Etagenbett hat die obere Liegefläche meist eine Höhe um die 120cm, gedacht für Kinder ab 4-5 Jahren. Ihr "großes Kind ist aber gerade mal Drei - was tun? 

Mit dem deluxe-Bettensystem betet sich eine Lösung: Der halbhohe Spielbettaufbau hat seine Liegefläche bei 90cm, also auf Augenhöhe eines Dreijährigen. Die hohen Fallschutzumrahmungen bieten dazu die nötige Sicherheit. Unter dem Bett ist zwar nicht so viel Platz, aber wir stellen das zweite Bett einfach Über-Eck und zwar mit einer ganz am Boden angesetzten Liegefläche. Ein Baby  kann hier Herein- und Herauskrabbeln. Und auch hier schützt der hohe Fallschutz!

Später können beide Betten aufeinandergesetzt werden und ergeben dann ein "echtes" Etagenbett...

Auf den beiden Fotos links und rechts können Sie einmal erleben, wie Ihre Kinder das Bett sehen.

Links der Einstieg ins Hochbett aus Sicht eines Dreijährigen und rechts der Betteinstieg ins untere Bett aus der Augenhöhe eines Krabblers. Die obere Liegefläche liegt bei 90cm, was in etwa der Augenhöhe eines dreijährigen Kindes entspricht. Es kann alles sehen, was sich im Bett befindet. Das nimmt nicht nur die Angst vor eventuellen Gespenstern (man weiß ja nie...), sondern auch vor der Höhe.

Ein praktisches und sinnvolles Zubehör ist unser Leiter Schutzgitter. Es kann in jedem Betteinstieg, unabhängig von der Betthöhe oder der Art der Leiter einmontiert werden.  Besonders anzuraten bei Kleinkindern, unruhigen Träumern oder Schlafwandlern gibt dieses Schutzgitter Sicherheit in der Nacht. Es kann mit einem einfachen Handgriff ein- und ausgehängt werden. Kinder können es nur in wachem Zustand überwinden!

Gerade bei Geschwisterkindern kann dieses Schutzkinder auch ein wirksamer Schutz für Krabbler sein, die in die verbotenen Zonen der oberen Bettregionen der älteren Geschwister vordringen wollen...