Zum Inhalt springen

debe.deluxe - Babyzimmer 02

Ein helles und freundliches Babyzimmer ganz in natur in einer Farbgebung sowohl für Mädchen wie für Jungen

In diesem zeitlosen Babyzimmer haben wir die Wickelkommode kombiniert mit einem Schubladenpodest für Spielzeug und einem hohen Wäscheschrank. Die gesamte Regalzeile benötigt an der Wand gerade einmal eine Stellbreite von zwei Metern, passt also auch in das kleinste Kinderzimmer. Das Schubladenpodest neben der Wickelkommode ermöglicht es den älteren Geschwistern, beim Wickeln zuzuschauen.

Der Wickelaufsatz kann später demontiert werden. Übrig bleibt dann ein Regal mit Türen für Wäsche oder Spielzeug.

Ein Wandbord sollte natürlich über der Wickelkommode nicht fehlen, - als Ablage für Cremes, Öl oder Medizin, Dingen also, die nicht in die Hände des Babies geraten sollten. Praktisch ist beim Wickeln auch das hohe Regal. Hier können in den oberen Fächern Ersatzsachen und Windeln gestapelt werden, jederzeit einsatzbereit, falls es beim Öffnen der Windeln zu unerwarteten Überraschungen kommt...

 

Unser Babybett ist in diesem Aufbau bereits mit einer niedrigen Bettseite zum Juniorbett umgebaut. Hier kann der kleine Krabbler ( zwischen 1,5 und 2 Jahren beginnend) selbständig ins Bett gelangen. Die hohen Kopf- und Fußenden des Seitenteils verhindern ein Herausfallen während des Schlafes...

 

Optimal als Stauraum für die bodenorientierten Krabbler der ersten Stunde sind unsere Podeste mit ihren großen Rollschubladen, die von Kleinkindern mühelos zu erreichen sind