Zum Inhalt springen

debe.deluxe - Beispielaufbauten für Babyzimmer, Kinderzimmer und Jugendzimmer

Mit den Möbeln aus dem debe.deluxe Programm können Sie bereits Ihr erstes Babyzimmer einrichten. Das schöne dabei ist, daß Sie dann alle Möbel über viele Jahre weiterverwenden, umbauen und ergänzen können. Denn diese Kindermöbel passen sich dank ihres Systemcharakters an die verschiedenen Wohnsitiationen einer wachsenden Familie an wie auch an die unterschiedlichen Bedürfnisse, die Ihr Kind in seinen Entwicklungsphasen entwickeln wird.

Für das erste Babyzimmer haben wir eine kleine platzsparende Wickelkommode, deren Unterbau später zum Verstauen von spielzeug weiterverwendet wird. Das Babybett aus unserem Solitärprogramm debe.detail passt sich mit seinen 16 Farben prima in jeden Gestaltungswunsch ein. Und oft macht es Sinn, von vorneherein einen großen Kleiderschrank dazuzunehmen. Denn gerade bei Babies muß mann sehr viele Anziehsachen verstauen, die nicht mehr passen, gerade passen oder erst demnächst passen...

Ab zwei bis drei Jahren kommen dann die unvergleichlichen Spielbetten des Programmes hinzu. Zunächst erst als Himmelbett oder vieleicht schon als halbhohe Version ab drei Jahren. Es beginnt die Zeit des Rollenspieles, des Kletterns, des "Buden-Bauens", der Verstecke, Höhlen und der Phantasie. Dazu eigenen sich unsere Ritter- und Piratenbetten ganz besonders. Auch sie wachsen mit - zum Hochbett oder dann zum Etagenbett.

Alle Betten lassen sich später in schlichte Teenagerversionen umbauen - als Jugendliege, Tenny-Hochbett oder zum großen Himmelbett, das besonders bei Mädchen sehr beliebt ist. Dabei entfallen alle "kindlichen" Bettendetails wie Steuerrad oder Kletterseil. ergänzt um unseren coolen Schreibtisch Ziggy oder mit Kindertischen, die zu Couchtischen werden entstehen so zeitlose und praktikable Jugendzimmer, wie Sie in den Beispielen unten ersehen können.